Neuigkeiten

14.05.2021, 11:40 Uhr
Ein Einblick in die Pflege
Besuch im Seniorenpflegeheim Bevern
Vor Kurzem besuchte CDU-Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch das Seniorenpflegeheim Bevern, um sich über die aktuelle Lage der Pflegekräfte zu informieren. Dazu sprach er mit der Pflegedienstleiterin Bettina Kossack und dem Inhaber Hakon Steffens.
Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch (links) mit der Pflegedienstleiterin des Seniorenpflegeheims Bevern Bettina Kossack und dem Inhaber Hakon Steffens
Die Lage sei schon vor Corona ernst gewesen, betonte Steffens. Es werde immer schwerer geeignetes Personal zu finden. Das gelte besonders für Auszubildene. Die Bezahlung müsse deutlich besser werden. Durch die Pandemie habe sich die Lage noch mehr angespannt. Er beklagte unter anderem, dass die Heime zu spät mit Tests ausgestattet wurden.


Auch wenn viele Probleme nicht auf kommunaler, sondern auf Bundesebene gelöst werden müssten, sei ihm der direkte Austausch sehr wichtig, betonte Bürgermeisterkandidat Stefan Imbusch. Er habe großen Respekt vor der Arbeit, die von den Pflegekräften geleistet wird: „Ich möchte allen, die in der Alten- und Krankenpflege tätig sind, meinen Dank aussprechen!“
 
Imbusch dankte für den Einblick und wünscht der Einrichtung weiterhin viel Erfolg: „Man merkt, dass hier mit Herz und Verstand gearbeitet wird!“