Über mich

An der Oste

Ich bin 48 Jahre alt, habe zwei Töchter und wohne mit meiner Frau Corinna in Nieder Ochtenhausen. Bremervörde ist seit jeher meine Heimat. Ich bin in Bremervörde geboren und in Nieder Ochtenhausen aufgewachsen. Seit 30 Jahren arbeite ich in Bremervörde bei der LVBZ Steuerberatungsgesellschaft (früher BRELA) des Landvolkes.

Stefan Imbusch auf der Weide mit zwei Rindern

Im Nebenerwerb betreibe ich zusammen mit meinem Vater eine kleine Landwirtschaft. Für mich ist dies ein wunderbarer Ausgleich zum Job im Büro: Hier kann ich runterkommen und neue Gedanken fassen.

Das Ehrenamt hat schon immer mein Leben geprägt: Über viele Jahrzehnte stand der Sport im Mittelpunkt. Hier habe ich gelernt, was Teamwork heißt.

Seit 2016 bin ich Ortsbürgermeister von Nieder Ochtenhausen und Mitglied im Stadtrat. Mit der Politik bin ich groß gewordenen: Vor mir waren mein Vater und auch schon mein Großvater Ortsbürgermeister. Ich habe früh gelernt, dass man nur etwas bewegt, wenn man selbst mit anpackt. 

Seit 2019 bin ich Vorsitzender des Fortverbandes Bremervörde. Wir betreuen eine Fläche von über 4.200 Hektar. Unsere Wälder sind Lebensräume für viele Arten, sie speichern CO2 und dienen der Erholung.